Wöllstein

hier fühle ich mich wohl

Vergabe der Baugrundstücke im Baugebiet Am Hinkelstein
Weitere Informationen unter: Wirtschaft und Gewerbe / Ansiedlungsoptionen
Es ist Sommer - Wöllstein blüht auf
Die Verwaltung stellt sich vor...
... von links die Beigeordneten Franz-Georg Schopf und Alice Selzer, Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und 1. Beigeordneter Michael Kohn.
Eva Müller ist Rheinhessische Weinkönigin
Partnergemeinde Great Barford
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Partnergemeinde Barsac
Der Besuch 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt! 2021 treffen wir wieder unsere Freunde!
Graffiti-Aktion der Realschule-plus Wöllstein im Mai 2019

Am Freitag vor dem ersten Advent fand zum ersten Mal die Veranstaltung „Glühwein im Park“ statt. Im schön geschmückten und beleuchteten Freizeitgelände fanden sich pünktlich um 17 Uhr viele Wöllsteinerinnen und Wöllsteiner ein. Nachdem es etwas dunkler wurde und sich alle mit dem ersten Glühwein oder Punsch gewärmt hatten, stimmten die Kinder der Kindergärten Rasselbande und Spielwiese die Gäste weihnachtlich ein. Anschließend wurde durch Ortsbürgermeister Johannes Brüchert und unter abzählen eines Countdowns der Weihnachtsbaum im Park offiziell angeleuchtet.

Die Fördervereine der Kindergärten Rasselbande und Spielwiese sowie der Freiwilligen Feuerwehr versorgten die Gäste mit Glühwein, Punsch, frischen Waffeln und Bratwurst. Trotz der Vorbereitung war schnell klar, mit dem großen Ansturm an Besuchern hat im ersten Jahr keiner gerechnet und so waren die ehrenamtlichen Helfer an den Ständen mehr als beschäftigt.

Ein großes Dankeschön gilt den Helferinnen und Helfern, ohne die das gemütliche Fest "Glühwein im Park" nicht hätte stattfinden können: den Fördervereinen der Kitas Rasselbande und Spielwiese, der Freiwilligen Feuerwehr sowie dem Bauhof und Rathausteam der Ortsgemeinde Wöllstein. Ein besonders großes Kompliement geht natürlich an die Kinder, die durch ihren Gesang erst die richtige weihnachtliche Atmosphäre geschaffen haben.

Tragen Sie sich schon heute den Freitag vor dem ersten Advent 2020 dick in Ihren Kalender ein, dann heißt es wieder 3, 2, 1 - der Baum leuchtet.